Das KITcar-Team sucht dich!

Zum Entwickeln eines autonomen Modellfahrzeugs


Wir sind eine junge Hochschulgruppe des KIT mit dem jährlichen Ziel am Carolo-Cup teilzunehmen.
Vor allem durch den Rundkurs mit Hindernissen gibt es ständig neue Herausforderungen zu meistern. Komm zu uns und hilf uns unser autonomes Auto weiter zu verbessern!

Gas geben

Bei der Rundfahrt ohne Hindernisse geht es darum auf unbekannter Strecke richtig Gas zu geben!
Dabei muss unser Fahrzeug möglichst schnell und fehlerfrei durchkommen.

Überholen

Beim Rundkurs mit Hindernissen erschweren uns zusätzlich Hindernisse die Fahrt!
Diese muss das KITcar zuverlässig überholen und an Kreuzungen gegebenenfalls Vorfahrt gewähren.

Einparken

Der Klassiker!
Erstmal die richtige Parklücke suchen und dann möglichst geschickt einparken.
Aber bitte ohne Blechschaden!


Fußgänger
erkennen

Es gibt mehrere Zebrastreifen bei denen auf Fußgänger geachtet werden muss. Sobald ein Fußgänger am Seitenrand steht, muss das Auto warten bis der Fußgänger den Zebrastreifen überquert hat.

Vorfahrt
gewähren

Die Straßenverengung kann normal passiert werden. Außer auf der anderen Seite kommt Gegenverkehr. Dann muss das Auto warten, bis der Gegenverkehr vorbeigefahren ist.

Tempolimit
einhalten

Sobald das Auto in eine Tempolimitzone fährt, darf es nicht mehr seine maximale Geschwindigkeit ausfahren. Die Geschwindigkeit muss auf das Tempolimit angepasst werden.


Du willst dich dieser Herauforderung stellen?

Dann schließ' dich dem KITcar-Team an!
Idealerweise studierst du Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau, o.Ä.
Leidenschaftliche Hobbybastler und Programmierer sind aber auch sehr willkommen.
Schreibe uns einfach eine Email!

Nächster Infoabend: 11. November 2020 19:15 Uhr online

Du hast schon vorher Interesse bei KITcar einzusteigen?
Weitere Informationen findest du in unserer Dropbox

Oder schreibe uns direkt eine Mail