Das KITcar-Team

Wir sind ein junges und motiviertes Team von etwa 30 Studenten unterschiedlicher Fachrichtungen, das sich die regelmäßige Teilnahme am Carolo-Cup, einem bundesweiten Wettbewerb für autonomes Fahren, als Ziel gesetzt hat.
Bei unserer ersten Teilnahme 2015 haben wir bereits den 3. Platz belegt!
Nach einer konstanten Weiterentwicklung unserer Autos können wir uns inzwischen zu den etablierten Teams des Carolo-Cups zählen.

Unsere Teamstruktur

Grundsätzlich arbeiten wir bei KITcar in fünf Arbeitsgruppen. In diesen treffen wir uns regelmäßig zum gemeinsamen Arbeiten und organisieren die anstehenden Aufgaben.
Während dieser Arbeitstreffen orientieren wir uns an modernen Konzepten der agilen Softwareentwicklung. So werden aktuelle Aufgaben in sogenannten Stand-up-meetings regelmäßig bezüglich Fortschritt, eventuellen Problemen und Ressourcenbedarf diskutiert.
Diese Teamstruktur und Arbeitsweise ermöglicht es uns, auch bei größeren Mitgliedszahlen noch effizient zu arbeiten. Gleichzeitig werden Schnittstellen zwischen den Arbeitsgruppen klar definiert und regelmäßig in separaten Treffen der Teamleiter besprochen und neuen Erkenntnissen angepasst.

Regelmäßige Organisationstreffen aller KITcar Mitglieder ermöglichen es uns, trotz der konzentrierten Arbeit in den unterschiedlichen Arbeitsgruppen einen Überblick über den aktuellen Entwicklungsstand des Gesamtfahrzeugs zu behalten und interessante Konzepte in anderen Bereichen kennen zu lernen.
So kommt es regelmäßig vor, dass Mitglieder persönliches Interesse für ein aktuelles Thema einer anderen Arbeitsgruppe zeigen und dort aushelfen. Jedes KITcar Mitglied kann sich dort einbringen, wo seine persönlichen Interessen liegen.

Unsere Arbeitsgruppen